Zur Herstellung von Tafelwasser dürfen, laut Mineral- und Tafelwasser-Verordnung außer Trinkwasser und natürliches Mineralwasser nur folgendes beigefügt werden
· natürliches salzreiches Wasser
· oder durch Wasserentzug im Gehalt an Salzen angereichertes natürliches Mineralwasser
· Meerwasser
· Natriumchlorid
· Magnesiumchlorid
Viele Tafelwässer bestehen aus Trinkwasser, dem einfach Mineralien zugesetzt werden. Unser JodNatur besteht aus natürlichem Mineralwasser der St. Georgsquelle, Ruhpolding, und jodhaltiger Urmeersole im Verhältnis 54:1. Die flüssige Sole ist ein Überrest des Jahrmillionen alten Urozeans, der einst den Chiemgau bedeckte.

Natürliches Jod wie es in Jod Natur aus Ruhpolding enthalten ist, kann im Gegensatz zum industriell herstellten Jod vom Körper optimal verwertet werden, weil es im natürlichen Verbund aus Wasser und Salz vorliegt.